Programmierworkshop für Jugendliche am Herder-Gymnasium

Geschrieben am 20. März 2017 von Heide Oskierski

Digitales Lernen heißt die Welt von morgen zu verstehen und zu gestalten

Mit Hilfe des Webhosting-Unternehmens Host Europe bereitet das Herder-Gymnasium junge Schüler auf die Welt von morgen vor:

Am Samstag, den 01.07.2017 findet der erste Programmierworkshop für Kinder an unserer Schule statt.

30 Schülerinnen und Schüler im Alter von 10-14 Jahren haben die Möglichkeit, an dem eintägigen Workshop erste praxisnahe Erfahrungen im Bereich des Programmierens zu erlangen, wie z.B. kleine Spiele mit Scratch, Roboter bauen mit Lego Mindstorms und eigene Programme entwickeln mit Arduino.

Der Workshop findet von 9.00 Uhr bis ca. 16.15 Uhr statt. Für Verpflegung wird gesorgt. Die Teilnahme ist für unsere Schüler kostenlos. Am Ende des Workshops erhalten alle Schülerinnen und Schüler neben einem Teilnahmezertifikat ein Rasperry Pi Starter Set.

Ab April werden Anmeldungen über die Klassenleitungen entgegen genommen. Liegen mehr Teilnahmewünsche als verfügbare Plätze vor, entscheidet das Los!

Alle Schülerinnen und Schüler werden über ihre verbindliche Teilnahme informiert.

Neben unseren Schülern bekommt auch eine Gruppe Jugendlicher, die nicht unsere Schule besuchen, die Möglichkeit, an dem Workshop teilzunehmen.

Das Unternehmen Host Europe setzt sich bereits seit einigen Jahren ehrenamtlich für die digitale Bildung von Kindern ein. Für den Coding-Workshop am Herder, der über eine Spendenaktion von Host Europe finanziert wird, steigen Mitarbeiter des Unternehmens sogar auf den Kilimandscharo.
Der Spendenaufruf ist seit Anfang dieses Jahres öffentlich. Einen Zugang dazu finden Sie hier:
www.betterplace.org/de/fundraising-events/29336-kilimanjaro-fur-die-bildung-der-kinder

Darüber hinaus engagiert sich Host Europe nicht zum ersten Mal für unsere Schule:

2014 unterstützte das Unternehmen die Anschaffung von 15 Lego Mindstorms Bausätzen für den Informatik Fachunterricht an unserer Schule. Sie folgten damit einer Spendeninitiative engagierter Eltern zur Förderung der technischen Ausstattung der Schule im Fachbereich Informatik.

Der Workshop wird vor Ort von dem gemeinnützigen Verein devcamp4kids mit Sitz in Köln ausgerichtet: www.devcamp4kids.org

Rückfragen können gerne an Frau Kammerath und Frau Oskierski gerichtet werden.

Für weitere Informationen:
devcamp4kids.org
hosteurope.com

Tags: , , ,