Besuch beim Max-Planck-Institut für Züchtungsforschung

Geschrieben am 7. Juli 2017 von Ursula Stahl

Am Mittwoch, den 21.06.2017 haben wir, der Biologie LK aus der Q1 von Frau Stahl zusammen mit dem Biologie LK von Frau Syroi, eine Exkursion zum Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtung gemacht. Dort haben wir uns mit der Gel-Elektrophorese und der Genmutation beschäftigt.

2017_06_Exkursion_Max_Planck-1

 

Unsere Exkursion hat sich in zwei Einheiten aufgeteilt. Bei beiden Einheiten wurden wir von Fachkräften des Institutes kompetent unterstützt. Die erste Einheit war ein Versuch mit der Gel-Elektrophorese. Dabei haben wir in Kleingruppe unterschiedliche Proben untersucht und konnten alle den Versuch erfolgreich absolvieren. Nach einer kurzen Pause haben wir dann mit dem etwas theoretischeren Teil der Genmutation weitergemacht.

Durch Beispiele wurde versucht, uns das Thema nahezubringen. Dabei sind wir in den Schaugarten des Instituts gegangen und haben uns die Evolution und Züchtung des Weizens angeguckt. Abschließend kann gesagt werden, dass die Exkursion zum Max-Planck-Institut informativ, interessant und eine gute Abwechslung zum normalen Unterricht war.

Laurin und Hannah

Tags: , ,