Ehemalige Abiturjahrgang 1972

Roland Baldering RBaldering(at)
t-online.de
Schwalbach a.Ts. “Tolle Sache, weiter so…” (22.02.01)
Heribert Büth hbueth(at)gmx.net Köln “OIa” (14.06.12)
Peter Clauss pmc(at)pmclauss.de Erftstadt “Klasse 13c” (25.05.03, 13.05.06, 01.09.11)
Jan Deventer jan.deventer(at)
deventer.de
Köln “Klasse 13b” (17.08.07)
Norbert Ebert ebertverlag(at)
googlemail.com
Köln-Dellbrück (03.04.10)
Volker Eich volkereich(at)
volker-eich-coaching.de
Berlin “Ich war von 1966-1968 am Herder Gymnasium. Klassenlehrer waren damals Dr. Bellartz und Dr. Alfs. Bin dann nach Mettmann gezogen und wohne seit 1979 in Berlin. Ich freue mich über eMails!” (24.07.08)
Reinhard Ewig magicmango(at)
gmx.net
71336 Waiblingen “Klassenlehrer Wolfgang Schmidt, Klasse 13 a (?)” (16.11.06)
Wolfgang Gläser Lobok(at)t-online.de Köln (27.06.07)
Manuel Hamm manuel.hamm(at)
t-online.de
Brühl “13b” (08.02.07)
Marieluise Heim-Berger heim-berger(at)
dgbs.de
Freiburg “ich würde mich über mails meiner ehemaligen klassenkameraden sehr freuen, nach einem treffen vor 6 jahren haben wir uns erneut aus den augen verloren.” (15.01.02, 25.12.08)
Biggi Hiegemann, geb. Rott bihie(at)gmx.net Köln “Klasse OIf, Klassenlehrer Hedin Wettlaufer” (03.03.06)
Ria Keldenich rkeldenich(at)gmx.de Rösrath (14.11.01)
Dieter Kornienko dieter(at)kornienko.de Aachen “Damals 13a (glaub’ ich); Klassenlehrer: Schmidt, Wolfgang” (10.03.04)
Bernd Küpper bernd.kuepper(at)gmail.com Bergisch-Gladbach
Walter Pfitzner walter.pfitzner(at)
t-online.de
Köln “Habe Dank der netten Frau Hess inzwischen die gesamte Schülerliste der damaligen Kl.13d und recherchiert. Bis auf wenige habe ich inzwischen Kontakt zu den Mitschülern, so dass einem Treffen noch in diesem Jahr eigentlich nichts entgegensteht.
Melde mich später noch einmal. Gruß” (13.04.02)
Werner Pohlig wpohlig(at)t-online.de Düsseldorf (10.06.03)
Dr. Helmut Pottkämper repmeakttop(at)web.de Köln (19.05.06)
Dieter Ricke dieterricke(at)web.de Köln “Wir nannten uns “Die beste OIc, die es je gab”. Quod erat (?) demonstrandum. Wer’s glaubt ? — Aber schön war sie doch, unsere damalige Zeit mit Dr. Wolfgang Miege als Klassenlehrer!!!” (16.02.06)
Bernd Riesner freesurf(at)
netcologne.de
Köln (03.02.03)
Ute Schütte geb. Födtke us(at)
schuette-partner.de
Hürth (01.05.02)
Franz-Josef Schütte fjs(at)
schuette-partner.de
Hürth (01.05.02, 31.08.08)
Rolf Schumacher rolfschumacher2(at)
aol.com
Geldern? “Klasse 13b, Letzter Klassenlehrer Herr Fritsch (Französisch und Erdkunde), vorher Dr. Alfs und in der Grundstufe Dr. Bellartz.  Leider haben wir bisher kein Klassentreffen gehabt. Nach dem Abi haben wir unsere Zeugnisse schnell im Sekretariat abgeholt (damals gab es keine Abifeiern) – und uns alle aus den Augen verloren. Wer kennt noch einen dieser Schüler und kann mir seine Adresse oder Telefonnummer mitteilen - denn ich plane ein Klassentreffen: Altwein, Wilfried; Böttcher, Jürgen; Buschhaus, Wolfgang; Deventer, Jan, Ebert, Norbert; Fischer, Johannes; Geylenberg, Klaus; Göbel, Klaus; Hamm, Manuel; Heckmann, Thomas; Massonet, Wolfgang; Pelzer, Robert; Pink, Manfred; Ricke, Wolfgang; Ruhkopf, Klaus; Schmidt, Joachim; Schulze, Reinhold; Stapper, Wolfgang; Thimm, Holger; Vogt, Lutz. Es wäre toll, wenn sich jemand bei mir meldet! (03.07.03)
Hedwig Seifert, heute: Hedi Zensen Rheinbach “Abschlussklasse OIe” (01.03.08)
Günther Strauß guenther.strauss(at)
t-online.de
Hürth (17.02.01)
Günter Theis theis.guenter(at)
t-online.de
Erftstadt “Habe leider erst im Nachhinein von der Herder-Feier im Herbst letzten Jahres erfahren. Hoffe zukünftig auf rechtzeitige Informationen” (13.02.01)
Georg Virnich georg.virnich(at)
accenture.com
Köln “Klasse 13h” (17.11.02)
Inge Virnich geb. Körner virnich(at)
telefonica.net
Köln “Klasse 13h” (17.11.02)
Helmut Wagner helmut.wagner(at)
koeln.de
Köln (17.08.06)
Dr. phil Dagmar Weber ?? ?? “1. Klassentreffen nach 28 Jahren war am 8. April 2000 – in der damaligen Abiturklasse 13e des Aufbaugymnasiums für Realschulabsolventen waren wir 20! Bis auf Zweie konnten alle das Wiedersehen nach 28 Jahren wahrnehmen. Anwesende Lehrer waren: Dr. Siegfried Bellartz (Biologie), Heinz Otto Kucken (Musik), Johannes Schmitz (Mathematik), Manfred Jansen (Physik), Herbert Warken (Latein – damals 6 Stunden pro Woche, da man nur mit Großem Latinum das damals sogenannte ”Vollabitur” erhalten konnte), Karl-Heinz Zimmermann (Geographie) war mit seinen 80 Jahren ebenfalls wieder unter uns. – Wir erfuhren, dass unser damaliger Klassenlehrer, Fred Georg Herrscher (Physik), unser Lehrer Werner Vogt (Deutsch und Geschichte), unser Lehrer Herr Diener (Englisch – leider nur in den letzten beiden Schuljahren) sowie unser Kunstlehrer Schlesinger leider nicht mehr leben. – Unsere Sportlehrerin war Frau Ute Schindler, der Lehrer Manfred Last ermöglichte uns eine freiwillige Arbeitsgruppe “Psychologie” – “Hans Zulliger: Heilende Kräfte im kindlichen Spiel” und Freuds “Zur Psychopathologie des Alltagslebens” lasen wir unter anderem – und natürlich Freuds Traumdeutung von 1900. – Ein zweites Klas 16. April 2005 statt, weil an diesem Tag Thea Oppenau, die mit ihrem Mann einst nach Kalifornien ausgewandert  ist, nun ausnahmsweise in Köln weilte – und beim ersten Klassentreffen nicht dabei sein konnte. Leider hat bisher niemand herauskriegen können, wo unsere Gisela Heck  nun lebt, wir haben sie alle vermisst. Ihr herzliches Lachen.” (23.02.08) - “Der Zufall half: Hedi Z. hat kurz vor Weihnachten Gisela – nun M… – wiedergefunden!!” (02.01.11)

Die Abiklasse b des Jahrgangs 1972 traf sich am Samstag, 14. Juni 2008 zum ersten Klassentreffen nach 36 Jahren. Die meisten von uns haben sich sofort wieder erkannt und bei einem Kölsch vor dem Schulhof haben wir dann zum ersten mal auf das bestandene Abi angestoßen. 1972 gab es keine Abschlussfeiern, sondern man holte sich sein Abi-Zeugnis einfach im Sekretariat ab und dann war man in alle Winde zerstreut. Alle Winde hieß aber für die Klasse b, dass noch immer 15 von 21 in Sichtweite des Doms wohnen. Beim Klassentreffen waren 14 von 21 Ehemaligen anwesend. Manfred Pink ist leider verstorben und Holger Thimm haben wir nicht ausfindig machen können. Mit allen anderen hatten wir vorher Kontakt. Leider war Wilfried Altwein in Urlaub, Klaus Ruhkopf konnte aus beruflichen Gründen nicht kommen, Jürgen Böttcher und Wolfgang Massonet waren krank und auch Johannes Fischer war verhindert. Der Schulleiter Dr. Röhrig zeigte uns die neuen Gebäude – obwohl wir ja viel lieber die alten Klassen und Fachräume gesehen haben, an denen unsere Erinnerung hing. Anschließend haben wir in Peters Brauhaus am Mülheimer Bahnhof gefeiert und die letzten, das heißt Robert Pelzer, Klaus Geylenberg, Reino Schulze und ich (Rolf Schumacher) mussten um halb zwei rausgekehrt werden. Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder. Rolf Schumacher, 15.06.08