Aktion Klima

Geschrieben am 29. Januar 2012 von Sahel Haider

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 (G8) und 11 (G9) haben im 2. Halbjahr des Schuljahres 2010/11 in den Fächern Physik und Erdkunde an der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geförderten „Aktion Klima“ teilgenommen. Mit Hilfe des Al-Gore-Films „An Inconvenient Truth“ (Eine unbequeme Wahrheit), mit vom Ministerium bereitgestellten Arbeitsheften und aufbereiteten Computerprogrammen haben wir unsere Lebensweise, unseren Verbrauch von Energie und den daraus resultierenden Ausstoß von CO2 untersucht. Die Erkenntnisse über unseren alltäglichen Beitrag zum Klimawandel, haben uns z.T. erschreckt und betroffen gemacht. Wie nachhaltig unser nun bewussterer Umgang mit Energie ist, können wir leider nicht messen. Aber wie heißt es so schön: „Erkenntnis ist der erste Weg zur Besserung“. (Kappes, Münch, Stricker)