Herder Stadtmeister im Schach

Geschrieben am 28. Mai 2012 von Emilia Meyer

Das Herder-Gymnasium war Gastgeber der diesjährigen Stadtmeisterschaften der Kölner Schulen im Schach Wettkampfklasse IV 2011/2012, an der 42 SchülerInnen (darunter 17 vom Herder!!!) teilnahmen. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Grußwort vom stellvertretenden Schulleiter Stephan Deister. Gespielt wurden jeweils 7 Runden Schnellschach nach Schweizer System à 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie.

Nach fairem und spannendem Wettkampf errang in der Einzelwertung Muhammed Emin Manavbasi (Herder-Gymnasium) mit 6,5 Punkten Platz 1, David Lin (Dreikönigsgymnasium) mit 5,5 Punkten Platz 2 und Kathrin Sewald (Gymnasium Pesch) mit 5,5 Punkten Platz 3. Stadtmeister der Kölner Schulen  wurde wie im Vorjahr das Herder-Gymnasium I mit 21,0 Mannschaftspunkten. Fürs Herder I gingen an die Bretter: Samil Ceseroglu (7b), Muhammed Emin Manavbasi (6e), Hasan Talha Manavbasi (5d) & Stefan Messerschmidt (5e). Zweiter wurde das Gymnasium Pesch I mit 18,5 Mannschaftspunkten. Den dritten Platz belegte das Dreikönigsgymnasium mit 17,5 Mannschaftspunkten.

Zum Abschluss bekamen alle TeilnehmerInnen vom Schulleiter Dr. Johannes Röhrig Urkunden ausgehändigt. Die drei besten Mannschaften (Herder-Gymnasium, Gymnasium Pesch, Dreikönigsgymnasium), der beste Spieler (Muhammed Emin Manavbasi) und die beste Spielerin (Kathrin Sewald) in der Einzelwertung, der beste Nicht-Vereins-Spieler (Eric Krämer) und die beste Nicht-Vereins-Spielerin (Greta Kämper) wurden jeweils mit einem Pokal ausgezeichnet.

Dies war ein mehr als würdiger Abschluss der gelungenen Stadtmeisterschaften der Kölner Schulen im Schach WK IV 2011/2012.

Fotos von der Veranstaltung