Woche der Verwandlungen

Geschrieben am 2. Juni 2012 von Sahel Haider

Mit dem vergangenen Freitag wurde die „Woche der Verwandlungen“ eingeläutet, in der Kunst- und Literaturprojekte zum Thema „Metamorphosen“ vorgestellt werden. In den vorgestellten Werken werden die Mythen, die sich bei dem römischen Dichter Ovid finden lassen und auch einige andere Verwandlungsgeschichten aufgegriffen und neu erzählt.

Neben einer Fortsetzungsgeschiche (die Blätter an den Wanden dürfen ruhig mitgenommen werden), Stelltafeln, Kostümen, Gedichten, Hörspielentwürfen und einigem mehr gibt es auch an mehreren Vormittagen Lesungen oder Schauspiel im F021/022.

Infos zu den zugrunde liegenden Mythen finden sich bei den Exponaten.