Schulwettbewerb Jugend debattiert Klasse 9

Geschrieben am 15. Dezember 2012 von Leo Denecke


Am Freitag, dem 14. Dezember, fand in der Aula der erste Wettbewerb „Jugend debattiert“ der 9. Klassen am Herder-Gymnasium statt.

In drei überaus spannenden Vorrundendebatten schafften es Leon und Malte (beide 9a), Jini (9c) und Nicolas (9d) sich gegen ihre Mitdebattantinnen und Mitdebattanten durchzusetzen und zogen ins Finale ein. Dort lautete das Thema: „Sollen zentrale Abschlussprüfungen in allen Fächern eingeführt werden?“.

In einer Finaldebatte auf hohen Niveau bewiesen die Teilnehmerin und die drei Teilnehmer eindrucksvoll ihre Qualitäten in den Bereichen Sachkenntnis, Ausdrucksfähigkeit, Überzeugungskraft und Gesprächsfähigkeit.

Doch wie es in Wettbewerben ist – es kann leider nur einen Sieger geben. Und dieser ist: Nicolas. Herzlichen Glückwunsch!