Herderianer siegen beim Vorlesewettbewerb

Geschrieben am 17. März 2013 von Jan Recker

Jedes Jahr vor den Osterferien findet an der Kaiserin-Augusta-Schule der Vorlesewettbewerb Französisch statt, an dem zahlreiche Kölner Schulen teilnehmen, um zu ermitteln, welche Schülerin, welcher Schüler die französische Sprache am eindrucksvollsten zum Klingen bringt.

Das Herder-Gymnasium schickte seine Sieger des schulinternen Vorlesewettbewerbs ins Rennen: Lotta Aufermann und Mohammed Kuhn, beide aus der Klasse 7d. Vor einer fachkundigen Jury mussten die beiden je einen vorbereiteten und einen fremden Text vortragen, dabei auf Intonation, Ausdruck und natürlich die Ausspracheregeln der französischen Sprache achten.

Mohammed und Lotta überzeugten die Jury und setzten sich in ihrer Kategorie gegen 13 weitere TeilnehmerInnen (ebenfalls alles Schulsieger!) durch: Mohammed belegte den ersten und Lotta den zweiten Platz.

Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung!

2013_03_VorlesewFranz
(Auf dem Foto überzeugen die beiden auch noch durch originelles Posing!)