Die Madridfahrt des Spanischkurses Q1

Geschrieben am 12. September 2016 von Nina Hackenberg

In der ersten vollen Schulwoche, vom 29.08.2016 bis zum 02.09.2016, besuchten wir, der Spanisch-Grundkurs von Frau Boch, zusammen mit Ihr und Herrn Hamdorf, Spaniens Hauptstadt Madrid. Unsere Unterkunft war das zentral gelegene Hostal Marlasca an der Puerta del Sol, welches uns eine gute Metroverbindung ermöglichte, aber auch zu Fuß war Vieles, wie z.B. die berühmte Shoppingstraße Calle fuencaral, gelegen in der Straße Gran Vía, gut zu erreichen.

Bei traumhaften Temperaturen von 30°C erkundeten wir das Zentrum der iberischen Halbinsel mit einer Stadtführerin und lernten einiges über die Geschichte Spaniens. Darüber hinaus besuchten wir das weltberühmte Museum Museo del Prado mit Kunstwerken aus aller Welt und sahen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Madrids, deren Architektur durch die Geschichte Spaniens geprägt ist und deshalb ein Muss für jeden Touristen sind. Darunter waren viele Klöster, der Aussichtsturm Faro de Moncloa, die Stierkampfarena Plaza de Toros de Las Ventas, der zentrale Platz Plaza Mayor und vieles mehr.

Auch hatten wir viel Freizeit, in der wir in Kleingruppen Vieles selbstständig unternehmen konnten, wie z.B. der Besuch der Markthalle Mercado de San Miguel, das Erkunden der einzelnen Viertel und das Essen in spanischen Restaurants.

Das Highlight unserer Fahrt war der Tagesausflug in die nahe gelegene Stadt Toledo mit einer Führung von Herrn Hamdorf.

Alles in allem war es eine gelungene Studienfahrt in der viel gesehen, gelacht und gelernt wurde!

2016_09_madridfahrt-q1

Der Kurs vor dem Königspalast Palacio Real

von Ildiko Schmiede & Nina Hackenberg

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar muss erst genehmigt werden, bevor er veröffentlicht wird.