Improvisationstheater am Herder

Geschrieben am 28. Januar 2019 von Julia Moeller

Am Donnerstag, den 24.01.2019, besuchte die Theatergruppe „Frizzles“ das Herder-Gymnasium.

Zur großen Freude der 6. Jahrgangsstufe kam der Kontakt durch eine Mutter zustande und die „Frizzles“ traten in der 3.- 4. Stunde in der Aula auf.

Das Quartett bat die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld Zettel zu schreiben mit Sätzen, die sie beispielsweise niemals laut sagen würden Diese wurde dann in verschiedenen Stücken des Improvisationstheaters mit aufgegriffen. „Die Kunst beim Improvisieren ist den Kopf frei zu haben und bereit zu sein für ALLES was kommt. Wir freuen uns immer auf interessante, nie dagewesene Vorschläge.“, erklärt Frau Piplies, eine der Darstellerinnen. In beeindruckender und sehr witziger Art und Weise fanden die Zettel und das Spiel der Frizzles dann in verschiedenen Szenen zusammen. So wurde beispielsweise der „mysteriöse Turm im F-Trakt“ besucht, ein Lied über die Ton-AG am Herder im Schlager-, Flamenco- und Deutschrapstile gesungen oder ein Verkaufsgespräch in einem Modelleisenbahngeschäft unter Einfluss verschiedenster Emotionen beobachtet.

Für diesen wunderbaren Einblick in die Welt des Spontan-Theaters und die phantasievolle Unterstützung durch die Aula-Technik bedanken sich alle 6.Klässer und die betreuenden LehrerInnen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar muss erst genehmigt werden, bevor er veröffentlicht wird.