Projektwoche am Herder Gymnasium

Geschrieben am 11. Juli 2019 von Ensar Yilmaz

„Die Projektwoche ist sehr interessant und übertrifft meine Erwartungen bei weitem. Ich habe eine Menge Spaß gehabt.“ (Kaja, EF)

Die Projektwoche am Herder Gymnasium war ein voller Erfolg!

Bei der Einführung der Projektwoche des Herder Gymnasiums hatten 503 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zwischen 22 verschiedenen Projekten zu wählen. In diesen Projekten der unterschiedlichsten Themenbereiche wie zum Beispiel Sport, Neurologie, Kultur und Umweltschutz konnten die Schülerinnen und Schüler viele neue Erfahrungen sammeln.

Eines der kreativen Projektangebote war das „Poetry Slam Projekt“ von Frau Lamberts-Piel und Frau Schulten. In diesem wurde es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht ihren Emotionen in gewissen Lebenssituationen freien Lauf zu lassen. Die Lehrkraft Frau Lamberts-Piel half ihnen ihren selbstgeschriebenen Vortrag mit Gestik und Mimik zu unterstützen. Man merkt deutlich wie die Schülerinnen und Schüler im Laufe des Tages immer mutiger wurden und sich mehr trauten.

Ein anderes Projekt war„Zero Plastik“, bei dem die Schülerinnen und Schüler über Plastikprobleme auf der Welt informiert werden, um danach gemeinsam mit Frau Bratke und Frau Kropp selbst Produkte wie Seife und Deo ohne Plastik herzustellen. Die Produkte waren schon allein durch den guten Duft ein voller Erfolg.

Ein weiteres Projekt war „Bauen für die Umwelt“. Unter der Leitung von Frau Guyon und Frau Wöbbeking bauen die motivierten Schülerinnen und Schüler Insektenhotels und Vogelhäuser. Neben der spannenden und für viele ungewohnten handwerklichen Tätigkeit, wurden die Mitglieder auf das immense Insektensterben aufmerksam gemacht.

Sehr begeistert teilten uns die jungen Schülerinnen und Schüler mit, dass sie die Projektwoche sehr genießen und diese nächstes Jahr auch wiederholen würden.

von Ensar Ylmaz, Ananya Tarakegne, Jannik Nachtsheim

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar muss erst genehmigt werden, bevor er veröffentlicht wird.