Nikolaus-Aktion am Herder

Geschrieben am 1. Dezember 2019 von Anna-Lena Schweer

Wenn es draußen immer kälter wird und sich der Frost langsam auf dem Fenster bildet, merkt man allmählich, dass die besinnlichste Zeit des Jahres ansteht. Auch hier am Herder kehrt langsam Weihnachtsstimmung ein und eine schöne Tradition setzt sich weiter fort.

Seit 2011 führt die SV die bei vielen Schüler*innen beliebte ,,Nikolaus-Aktion“ durch. Die Idee hinter diesem Konzept ist eigentlich ganz simpel: Die Nikoläuse können im SV-Büro gekauft und mit einer persönlichen Botschaft an jemanden ,,verschickt“ werden. Pünktlich am 06.12. wandert die SV mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik durch das Schulgebäude und verteilt in allen Klassen und Kursen die Nikoläuse mit den personalisierten Nachrichten an die meist überraschten Empfänger*innen.

Dass dieses Angebot gerne genutzt wird, zeigte sich auch in den letzten Jahren, denn jedes Mal wurden fast 1000 Nikoläuse verteilt. Und dieses Jahr könnten es auch deutlich mehr werden. Das Konzept bringt natürlich auch einen großen organisatorischen Aufwand mit sich, welchen die SV jedes Jahr mit viel Engagement meistert. Mit dem eingenommenen Geld werden nicht nur die Nikoläuse gekauft, sondern auch die notwendige Dekoration und Materialien wie Bändchen besorgt. Das restliche Geld wandert in die SV-Kasse, wovon letztendlich die ganze Schülerschaft profitiert.

In diesem Sinne eine besinnliche Vorweihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2020, in dem dann bestimmt auch wieder, zahlreiche Nikoläuse mit Grüßen und Weihnachtsmusik in unserer Schule verteilt werden. Schöne Traditionen sollte man eben pflegen.

Anna Lena Schweer (Herder-Presse)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar muss erst genehmigt werden, bevor er veröffentlicht wird.