Handy-Sammelaktion für den Zoo

Geschrieben am 30. November 2020 von Kreuel Tobias

Wir, die AG Herder goes green, rufen mit unserem aktuellen Projekt dazu auf, alte oder nicht mehr gebrauchte Handys an den Kölner Zoo zu spenden und damit den Lebensraum von Gorillas und Bonobos zu schützen.

Warum sollte ich das Handy spenden?

Für die Herstellung von Handys wird Coltan gebraucht, ein Rohstoff, der im Lebensraum der Gorillas und Bonobos in der Republik Kongo abgebaut wird. Für die riesige Nachfrage nach Handys wird immer mehr Lebensraum der Affen zerstört.

Das Recyceln von Handys hilft gleich zweifach:

  • Weniger Lebensraum wird zerstört, denn die Handys werden recycelt und danach wiederverwendet. Dadurch wird kein neues Coltan benötigt.
  • Für jedes abgegebene Handy wird ein Betrag für ein Gorilla- und Bonobo-Schutzprojekt gespendet.

Wo kann ich das Handy abgeben?

Dein altes Handy kannst du im Lehrerzimmer in eine Handy-Sammelbox legen. Dafür brauchst du eine Einverständniserklärung deiner Eltern! Die Einverständniserklärung kannst du hier downloaden. Außerdem liegen im Lehrerzimmer zusätzlich Exemplare zum Mitnehmen.

In welchem Zeitraum kann ich das Handy spenden?

Ab jetzt bis zum 29.01.2021.

Wo kann ich mich informieren, wenn ich noch weitere Fragen habe?

Du kannst dich bei unserer AG und bei Frau Schmitz und Herrn Wensing über das Handy-Sammelprojekt informieren. Auf der Internetseite des Kölner Zoos findest du hier weitere Informationen zu dem Schutzprojekt der Gorillas und Bonobos.

Natürlich kannst nicht nur du ein Handy abgeben. Frag doch mal deine Eltern, Geschwister, Verwandte oder auch Freunde, ob sie ihr altes oder kaputtes Handy spenden möchten.

Wir freuen uns, wenn du uns hilfst, die Gorillas und Bonobos zu schützen!

Eure AG Herder goes green

Tobias Kreuel / Henri Nielsch (8d)

1 Kommentar

  1. Noch viel umweltfreundlicher ist es allerdings das Handy einfach weiter zu benutzen, möglichst pfleglich zu behandeln und so lange wie möglich zu reparieren/ reparieren zu lassen – z.B. in einem Reparaturcafé (man muss daauch nicht zwingend selbst reparieren – kann es aber ev. Lernen, wenn man das möchte …).
    … Auch wenn es dann etwas länger dauert, bisna man es zum Recyceln an den Zoo spenden kann (desagüe kann man dann ja die eingesparten Kosten fürs neue Handy spenden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar muss erst genehmigt werden, bevor er veröffentlicht wird.