Schülervertretung

Herzlich willkommen auf der Seite der SV. Wir freuen uns, dass du den Weg zu uns gefunden hast!

Die SV besteht grundlegend aus allen Klassensprecher*innen und Stufensprecher*innen vom Herder, die den Schülerrat bilden. Die Arbeit der Schülervertretung wird vom Schülersprecherteam geleitet. In dieses werden von den Klassensprecher*innen und Stufensprecher*innen vier Schülersprecher*innen gewählt. Das sind momentan Jurek Schülke, Mats Büchter, Marta Barbaric und Jule Büchter. Wir (das Schülersprecherteam) sind unter der Mailadresse sv@herder-koeln.de und im SV Büro (D004 | gegenüber der Mensa) zu erreichen. Bei Fragen, Anregungen oder Sonstigem könnt ihr gerne vorbeikommen oder uns eine Mail schreiben.

Mats, Jule, Jurek und Marta

Wie der Name schon unschwer erkennen lässt, vertreten wir die Interessen der Schüler*innen. Das heißt, dass wir vor allem die Rechte der Schülerschaft am Herder stärken und Demokratie im Schulleben aktiv erfahrbar machen. Dazu stehen wir im ständigen Austausch mit Eltern, Lehrer*innen und der Schulleitung. Daneben organisieren wir am Herder unterschiedlichste Projekte und Aktionen für Schüler*innen, wie zum Beispiel eine U18-Wahl zur Bundestagswahl 2021 oder die alljährliche Nikolausaktion.

Die SV-Verbindungslehrer*innen

Bei unserer Arbeit werden wir tatkräftig von den SV-Lehrer*innen unterstützt, die ebenfalls vom Schülerrat gewählt werden. Aktuell sind das Frau Gockel, Herr Reich und Herr Preuß. Die SV-Lehrer*innen helfen uns bei der Umsetzung von Projektideen und stehen uns als Ansprechpartner*innen bei Fragen oder Schwierigkeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Die SV in Gremien

Wie bereits erwähnt vertritt die SV die Interessen und Anliegen der Schüler*innen in verschiedenen Gremien der Schule. Die Vertreter*innen werden vom Schülerrat gewählt.

Die Schulkonferenz

Das wichtigste und einflussreichsten Gremium, in dem die SV vertreten ist, ist die Schulkonferenz. Hier werden grundlegende Entscheidungen über die Gestaltung und die zukünftige Ausrichtung des Herders getroffen. In der Schulkonferenz sind sieben Schüler*innen als stimmberechtigte Mitglieder vertreten.

Die Fachschaftskonferenzen

Neben der Schulkonferenzen gibt es die sogenannten Fachkonferenzen. Hier wird über alle Sachen entschieden und beraten, die nur die einzelnen Fächer betreffen, so zum Beispiel die Anschaffung von neuen Schulbüchern. Sie bestehen aus den Lehrern des jeweiligen Faches und Vertreter*innen der Eltern- und Schülerschaft. Schüler*innen und Eltern haben hier jedoch nur ein Antrags- und Rederecht, sind also als sogenannte „beratende Mitglieder“ Teil der Fachkonferenz.

Die Disziplinarkonferenz

Ein*e Schülervertreter*in sitzt auch in der Disziplinarkonferenz. Diese berät über eventuelle disziplinarische Konsequenzen eines Schülers, der im schweren Maße gegen die Regeln des Herders verstoßen hat. Der*die Schülervertreter*in ist hierbei aufgerufen, während der Beratung die Position des betroffenen Schülers/der betroffenen Schülerin in besonderer Weise in den Blick zu nehmen.

Der Schülerrat

Zudem gibt es auch ein bereits erwähntes SV-eigenes Gremium: Den Schülerrat. Dieser wählt die Schüler*innensprecher und die Schüler*innenvertreter für die einzelnen Gremien. Zudem berät und entscheidet er über wichtige, die Schüler*innenschaft betreffende Fragen. Der Schülerrat besteht aus allen Klassen- und Stufensprecher*innen. Er wird regulär einmal zu Beginn des Schuljahres einberufen und ggf. ein weiteres Mal pro Halbjahr.

Die Bezirksdelegiertenkonferenz

Ein weiteres Gremium, welches nur die Schüler*innenschaft betrifft, ist die Bezirksdeligiertenkonferenz (BDK). Hier kommen Schüler*innenvertreter von allen Kölner Schulen zusammen und beraten und entscheiden über Punkte, die die gesamte Kölner Schüler*innenschaft betreffen.

Die erweiterte Schülervertretung (ESV):

Die erweiterte Schülervertretung ist die Projektgruppe der Schülervertretung, die aus engagierten Schüler*innen besteht, die Lust haben, in der SV mitzuarbeiten. Zu den regelmäßigen Treffen ist jeder eingeladen. Geleitet wird die ESV von zwei Vorsitzenden, die von der Gruppe gewählt wurden, jedoch nicht von der Schülerschaft legitimiert sind. Die ESV arbeitet größtenteils selbständig an Projekten für die Schüler*innen. Im Schuljahr 2021/2022 steht der Erwerb der Selbstverpflichtung „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ auf der Agenda der ESV.

Kontakte

Das Team

  • Jurek Schülke (Q1)
  • Mats Büchter (Q1)
  • Marta Barbaric (Q1)
  • Jule Büchter (8c)
  • Frau Gockel
  • Herr Reich
  • Herr Preuß

Sonstige Mitglieder der Schülervertretung:

Mitglieder in Fachkonferenzen